Kundenpflege zahlt sich aus

Der Service endet nicht am Firmentor

Die Maschine wurde pünktlich zum Termin fertig, ausgeliefert, montiert und in Betrieb genommen. Der Kunde kann jetzt damit produzieren, bei Fragen hat er das Handbuch. Also alles erledigt, oder doch nicht? Sind Sie kundenfreundlich? Möchten Sie gerne einen Nachfolgeauftrag mit dem Kunden abschließen? Möchten Sie einen guten Ruf in der Branche haben? Ein hoher Qualitätsanspruch an die eigene Leistung zahlt sich auf Dauer aus. Geben Sie Ihrem Kunden nützliche Tipps und Anleitungen zum reibungslosen Betrieb mit seinem neuen Produkt an die Hand. Das fördert die Zufriedenheit und eine nachhaltige Kundenbindung.

Foto Annegret Sperling, Visualisierungsexpertin
Mein Name ist
Annegret Sperling

Tel. 05108 643488
kontakt@future-mindset.de

Europaweit und international

Nicht alle Kunden sind nach kurzer Fahrt erreichbar. Haben Sie einen internationalen Kundenstamm, kommen schnell hohe Reisekosten plus Spesen zusammen. Und manche Dinge ließen sich auch von „zu Hause“ beheben oder der Kunde könnte selbst aktiv werden.

Gerade für den weltweiten Einsatz bieten sich visuelle Assistenzen an, die durch bildliche Darstellungen aller entscheidenen Details eventuelle Sprach- oder Leseschwierigkeiten umgehen und jederzeit für Wiederholung und Vertiefung des Wissens zur Verfügung stehen.

Komfortabel und einfach zu bedienen

Die Assistenzen in Form didaktisch aufbereiteter interaktiver Videos haben das Ausgabeformat HTML5 und sind somit auf dem Tablet oder Smartphone der MitarbeiterInnen nutzbar. Ein entscheidendes Argument für die Flexibilität von MitarbeiterInnen, die nicht an einen Einsatzort gebunden sind und Fachwissen ortsunabhängig abrufen wollen.

Ganz gleich, wo Ihr Kunde seinen Firmensitz hat: Mit virtuellen Assistenzen ist er ständig informiert und hat Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitshinweise ständig auf dem Tablet oder Smartphone abrufbar.

Zur Themen-Übersicht >>