Prozessoptimierung und Arbeitssicherheit

Fehlerquellen ausschließen und Sicherheit der Mitarbeiter gewährleisten

Das Beladen von Lkw mit gefährlichen Flüssigkeiten (z.B. Öl) erfordert in der Raffinerie genau eingehaltene Arbeitsvorgänge und Sicherheitsbestimmungen. Bei vielen verschiedenen Nationalitäten der Fahrer sind Sprachprobleme und Sicherheitsrisiken an der Tagesordnung.

Anmerkung:
Der beschriebene Fall ist ein aktuelles Projekt von Future Mindset 2050 GmbH.

Foto Annegret Sperling, Visualisierungsexpertin

Mein Name ist
Annegret Sperling

Tel. 05108 643488
kontakt@future-mindset.de

Visuelle Assistenz garantiert einen korrekten
und sicheren Arbeitsablauf

Als Erstes loggt sich der Fahrer mit seinem Smartphone oder Tablet auf der Website der Raffinerie ein und erhält in seiner Sprache genaue Anweisungen und/oder Abbildungen für den kompletten Arbeitsablauf.

Sicherheit ist entscheidend für die Mitarbeiter
  • Sicherheitsvorschriften für den Zugang zu den Öltanks.
  • Code für Anfahrberechtigung.
  • Zieltank anfahren nach Zuweisung.
  • Füllstand im Öltank mit Peilstab ermitteln. Der Wert wird dokumentarisch festgehalten.
  • Lkw mit Öl beladen.
  • Erneut Füllstand im Tank mit Peilstab ermitteln. Die Differenz vor/nach Tankvorgang wird automatisch festgehalten.
  • Checkliste incl. Sicherheitsabfragen für Abfahrt.

Die Ausfahrt ist nur bei korrekt abgearbeiteter Checkliste möglich.

 

Zur Themen-Übersicht >>